Kontakt | Impressum | Sitemap  

Home > Asphaltsplitt-Werke > Qualitätsbaustoffe



KEMNA BAU

Ein schwarzer Baustoff von höchster Qualität

Um Asphalt für die unterschiedlichen Nutzungen herzustellen, werden Bitumen, Splitte, Gesteinsmehl und gegebenenfalls Additive nach jeweils unterschiedlichen Rezepturen miteinander vermischt.

Moderne Asphaltmischanlagen verfügen hierzu über komplexe elektronische Steuerungssysteme, mit denen die zuvor in labortechnisch erstellten Erstprüfungen festgelegten Rezepturen zielgenau in das fertige Produkt Asphalt umgesetzt werden.

Bei der ASPA GmbH in Hamburg werden beispielsweise mehr als 300 solcher Erstprüfungen vorgehalten - einerseits, um die zahlreichen Anforderungen für die verschiedensten Verwendungszwecke von Asphalt zu erfüllen, und andererseits, um den unterschiedlichen Anforderungen aus den länderspezifischen Regelwerken in den von hier aus bedienten Märkten Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen genügen zu können. Jede einmal verwendete Rezeptur ist dokumentiert und kann jederzeit für die Produktion identischer Sorten wieder herangezogen werden. Jährlich werden hier mehr als 100.000 Tonnen Asphalt mit den unterschiedlichsten Rezepturen produziert.

Bei derart vielen unterschiedlichen Asphaltrezepturen sind auch zahlreiche verschiedene Bindemittelsorten einzusetzen. Mit Hilfe einer eigens hierfür konstruierten Bitumen-Blendanlage werden modifizierte Bitumensorten in Altona selbst hergestellt. Das spart Tankkapazität bei der Bevorratung der Bitumensorten und erhöht die Flexibilität in der Produktion.

Die Asphaltsplitt-Werke unseres Unternehmens verfügen über hohe Produktions- und Silokapazitäten. Dadurch werden sie einerseits den Anforderungen von Baustellen mit hohem Mengenbedarf in kurzen Zeittakten gerecht, andererseits können darüber hinaus aber auch viele Kunden gleichzeitig bedient werden. Auch hier spiegelt sich die hohe Kundenorientierung des Unternehmens wider.

Asphalt ist ein in hohem Maße umweltfreundlicher Baustoff. Er gelangt zum Beispiel auch bei der Abdichtung von Trinkwasserbecken zum Einsatz und kann zu 100 Prozent wiederverwendet werden.

Standortübersicht


dav   KEMNA ist Mitglied im Deutschen Asphaltverband (DAV) e.V.