Home > Unternehmen > Unsere Grundwerte



KEMNA BAU

Wertemanagement bei KEMNA

Ethik und Verlässlichkeit in Wirtschaft und Gesellschaft stehen – auch und gerade in der Bauwirtschaft – zunehmend in der gesellschaftspolitischen Diskussion. Dies führt zu Anforderungen in den Märkten, denen auch wir in der KEMNA-Gruppe uns stellen wollen und müssen. Aus diesem Grunde haben wir unsere Mitgliedschaft im EMB-Wertemanagement Bau e. V. registrieren lassen. Diese Institution hat sich dem Wertemanagement verschrieben und ermöglicht es ihren Mitgliedern, die Einhaltung ethischer Grundsätze extern überprüfen und bestätigen zu lassen.

Diese Firmen der KEMNA-Gruppe unterziehen sich im Rahmen ihrer Mitgliedschaft regelmäßigen Überprüfungen

  • KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG, Pinneberg (alle Standorte)
  • KEMNA Schwerin Tief- und Straßenbau GmbH, Plate / OT Consrade
  • ASPA GmbH, Hamburg
  • BiB Bauen im Bestand GmbH, Hamburg
  • Hermann Niermann Nachf. GmbH, Neuss

und dokumentieren mit der folgenden Erklärung ihre ethischen Grundwerte.

Ziel unseres unternehmerischen Handelns ist es, auf der Grundlage unserer hier niedergelegten Grundwerte und Verhaltensstandards in allen Bereichen unseres Geschäftes und mit allen unseren Mitarbeitern das langfristige Bestehen unseres Unternehmens zu sichern.

In allen unseren geschäftlichen Handlungen lassen wir uns von den folgenden Grundwerten leiten:

  • Alle unsere geschäftlichen Handlungen führen wir grundsätzlich so aus, dass sie geltendem Recht und Gesetz entsprechen. Der Einsatz unlauterer Mittel zur Erreichung bestimmter geschäftlicher Ziele kommt für uns nicht in Frage. Wir setzen unsere Reputation nicht aufs Spiel, um vermeintliche Erfolge zu erzielen.
  • Wir unterwerfen uns ganz selbstverständlich den Grundregeln des fairen Wettbewerbs. Dies erwarten wir auch von unseren Partnern und Mitbewerbern. Bestechung und anderes wettbewerbsbeschränkendes Verhalten sind für uns ebenso tabu wie illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit.
  • Unser Verhalten ist stets geleitet vom Grundsatz der Redlichkeit. So wie auch wir von anderen einen fairen Umgang mit uns erwarten, lassen wir Fairness und Redlichkeit in unserem Umgang mit allen an unseren Handlungen Beteiligten walten.
  • Wir streben partnerschaftliche Beziehungen an. Im Umgang mit allen Beteiligten verhalten wir uns offen, fair und stets integer.
  • Wir treten allen Personen und Institutionen, mit denen wir in unserem Geschäftsleben zu tun haben, und auch unserer Umwelt mit Respekt gegenüber.

Unsere Grundwerte richten sich in erster Linie an unsere Mitarbeiter auf allen Ebenen für den Umgang untereinander und gegenüber anderen. Sie sollen aber ebenso denjenigen, die mit uns zusammenarbeiten, die Sicherheit vermitteln, mit uns einen zuverlässigen Vertragspartner zu haben.

Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern richten wir unser Handeln aus an unseren Kunden und Lieferanten, an unseren Nachunternehmern und Arge-Partnern, unseren Gesellschaftern und anderen Kapitalgebern sowie an allen anderen Beteiligten, mit denen wir im Rahmen unserer Tätigkeiten in Kontakt treten.

Diese Grundwerte sind seit jeher Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Wir haben sie jetzt schriftlich niedergelegt, um sie im Rahmen unserer Mitgliedschaft im EMB-Wertemanagement Bau e. V. überprüfbar zu machen. Mit diesen Grundwerten wollen wir weiterhin unsere Gegenwart und unsere Zukunft gestalten.

Aus diesen Grundwerten leiten wir für uns folgende Verhaltensstandards ab:

Recht und Gesetz
Wir verhalten uns absolut rechts- und gesetzestreu. Strafbare und ethisch nicht vertretbare Handlungen werden in unserem Unternehmen nicht toleriert. Rechtsvorschriften und Grundsätze der Geschäftsethik werden in allen unseren Handlungen gegenüber allen unseren Geschäftspartnern wie auch gegenüber der Öffentlichkeit eingehalten. Auch die Einhaltung von Anforderungen einschlägiger Vorschriften wie etwa der Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft oder der für die Bauwirtschaft geltenden, für allgemeinverbindlich erklärten Tarifverträge gehört bei uns zur Gesetzestreue. Gleiches gilt für die Einhaltung der Anforderungen aus den uns betreffenden Technischen Regelwerken wie etwa der VOB/C sowie der in Frage kommenden Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen.

Fairer Wettbewerb
Korruption und andere wettbewerbsbeschränkende Handlungen sind bei uns tabu. Wir stellen uns einem fairen Wettbewerb. Dabei stehen Ehrlichkeit und Transparenz im Vordergrund. Das Erlangen von Aufträgen zum Schaden von anderen ist für uns keine Option. Illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit werden bei uns nicht toleriert.

Redlichkeit
Mit dem Eigentum des Unternehmens und mit dem Eigentum von Geschäftspartnern gehen wir sorgsam um. Wir schützen insoweit eigenes sowie fremdes Eigentum und bewahren es vor Schäden.

Mit Geschenken gehen wir ethisch sehr bewusst um. Wir vermeiden von vorn herein jeden Eindruck von Bestechung oder Vorteilgewährung ebenso wie von Bestechlichkeit oder Vorteilsnahme. Dies gilt genauso für Spenden oder Sponsoring.

Wir hüten uns vor Interessenkonflikten. Deshalb stellen wir Unternehmensinteressen in den Vordergrund und trennen sie strikt von privaten Interessen. Nebentätigkeiten von Mitarbeitern liegen – sofern sie nicht ohnehin ausgeschlossen sind – außerhalb des Unternehmensinteresses und des Interessenbereiches der Haupttätigkeit.

Partnerschaftliche Beziehungen
Mit unseren Auftraggebern, Lieferanten und Nachunternehmern streben wir nach partnerschaftlichen Beziehungen, die von Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Offenheit, Vertrauen und Loyalität in der Vertragsgestaltung und im Umgang miteinander gekennzeichnet sind. Wir wahren Verschwiegenheit, wenn es um eigene Betriebsgeheimnisse oder solche von unseren Partnern geht.

Wir sind zuverlässige Partner in allen Phasen der Bauausführung und der Abwicklung von Lieferaufträgen. Wir sind kundenorientiert und verfolgen neben unseren wirtschaftlichen Interessen als oberstes Ziel, termingerecht mängelfreie Lieferungen und Leistungen zu erbringen.

Respekt
Zum respektvollen Umgang mit Mensch und Umwelt gehören bei uns die folgenden Dinge:

  • -     Arbeitssicherheit ist bei uns ein hohes Gut. Wir tun alles, um das Risiko von Arbeitsunfällen für unsere Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten
          und die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schonen.
  • -     Wir haben keine Vorurteile. Niemand wird bei uns aufgrund seines Geschlechts, seiner Religion, seiner politischen Gesinnung, seiner Herkunft
          oder seiner sexuellen Orientierung diskriminiert. Gleichbehandlung ist für uns selbstverständlich.
  • -     Wir schonen die Umwelt. Die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen in Bezug auf den Schutz der Umwelt ist für uns selbstverständlich:
          von der Rekultivierung von Gewinnungsflächen über die Einhaltung von Emissionsgrenzen und den Einsatz umweltfreundlicher Baugeräte
          bis zur sicheren Entsorgung umweltgefährdender Stoffe. Darüber hinaus beteiligen wir uns maßgeblich an der Entwicklung und dem Bau
          lärmarmer Straßenbeläge und Fahrbahnübergänge. Wir ergreifen zahlreiche Maßnahmen zur Staub- und Lärmreduzierung in unseren
          Produktionsstätten und achten darauf, bei unseren Baumaßnahmen Umweltbelastungen so weit wie möglich auszuschließen.




Pinneberg, im Juli 2014

Dr.-Ing. Walter Fleischer       Dipl.-Ing. oec. Mario Kappler